Wettkämpfe, die ausgetragen werden:

Diabolo Rundenwettkämpfe:
Diese werden in verschiedenen Disziplinen und Ligen auf Kreis-, Bezirks- und höheren Ebenen ausgetragen. Unterschieden wird hier in Winterrunde (September bis Februar / Anschlagsart: stehend freihändig) und Sommerrunde (April bis August / Anschlagsart: aufgelegt und liegend).

Diabolo Meisterschaften:
In verschiedenen Disziplinen werden die Vereinsmeisterschaften als Qualifikation für die Kreismeisterschaften ausgetragen. Danach folgen Bezirks- und Landesmeisterschaften bis hin zur Deutschen Meisterschaft.

Diabolo Osterschießen:
Familiennachmittag mit Preisschießen, an dem auch Gäste teilnehmen dürfen.

Diabolo Fimen- und Vereinspokalschießen:
Laienschießen! Wettbewerbe für Mannschaften und Einzelstarter, teils auch aktive Schützen startberechtigt

Diabolo Königsschießen:
Ermittlung des Schützenkönigs, der den Verein bei Veranstaltungen (Bezirks-, Landesschützentag) usw. vertritt. Im Rahmenprogramm findet ein Preisschießen statt, an dem auch Gäste teilnehmen dürfen.

Diabolo Nikolausschießen:
Preisschießen, an dem auch Gäste teilnehmen dürfen.

 

Mannschaften Ueberblick neues Foto